Griechische zeitungen online dating

Vielleicht wollte er das gute Wetter nutzen und raus zum Angeln fahren. Zwischen den Leons und Lillis mit Zukunft und den Hevals und Huseins ohne Perspektive…Barbara Klingbacher: "London im Kopf" (NZZ Folio · 1.7.2015 · 20 Minuten Lesezeit) Sie nennen sie „The Knowledge“ und das ist nicht untertrieben: Für die Londoner Taxiprüfung müssen die angehenden Fahrer mehr als 25.000 Straßen und 20.000 Wahrzeichen lernen, das dauert Jahre. Doch etwas ganz anderes gefährdet ihre Zunft…Alard von Kittlitz: "Treffen sich ein Frosch und Wittgenstein" (Neon · , jetzt online · 20 Minuten Lesezeit) Sie greift mit ihren Fingern in ihn hinein, spricht mit ihm, rät ihm, einfach loszulassen. Henning Sußebach: "Brunners letzte Fahrt" (Zeit · 2.7.2015, jetzt online · 25 Minuten Lesezeit) Warum genau der 79-jährige Karl Brunner in seinen blauen Audi gestiegen ist, vermag heute niemand mehr zu sagen.

Die Druckwelle einer Bombe traf das Gebäude an der Grenze zwischen Russland und der Ukraine. Der Alptraum wollte kein Ende nehmen, Sabine dachte an Selbstmord. Die Geschichte einer Rettung…Julia Prosinger: "Der Beamte, der im Wald lebt" (Der Tagesspiegel · 20.5.2015 · 10 Minuten Lesezeit) Greger ist reich, das stimmt schon. Bevor der ganze Schlamassel begann, war Greger nämlich Beamter. Dann ging er aus dem Haus und ließ Menschen vergasen. Und erfährt eine bittere Wahrheit…Markus Feldenkirchen: "Das Wunschkind" (Der Spiegel · 11.4.2015, jetzt online · 25 Minuten Lesezeit) Nummer 380 soll es sein. Er jagte Dschihadisten auf der ganzen Welt, sie steht vor ihrem ersten Auslandseinsatz. Eine Begegnung mit zwei Menschen, die das Geheimnis lieben…Uli Kreikebaum: "Ziemlich gute Freunde" (Kölner Stadtanzeiger · 1.4.2015 · 10 Min. Zuvor hat er noch keinem Menschen richtig in die Augen geschaut. Claas Relotius: "Gottes Diener" (Der Spiegel · 7.2.2015, jetzt online · 10 Minuten Lesezeit) Es gab Zeiten, da wurden Männer wie Willie Parker in Mississippi auf offener Straße erschossen. Bis die Sache mit George passierte…Lena Niethammer: "Familienbande" (SZ-Magazin · 6.3.2015 · 10 Minuten Lesezeit) Tagelang berieten sich Aninas Mutter und ihr Bruder, dann verkündeten sie Anina, dass sie heiraten müsse.

Zumindest für einen Obdachlosen, der unter einer Tanne lebt. Über die Agenten des Bundesnachrichtendienstes weiß man herzlich wenig. Lesezeit) Als Maurice Schwester Agnes zum ersten Mal sieht, läuft er auf sie zu und zieht ihr am Rock. Sein Vater sagt: „Maurice und Schwester Agnes, das war Magie“… In dem US-Bundesstaat ist Parker der letzte Arzt, der noch Abtreibungen durchführt. Anina erinnerte sich vage an den Cousin in Albanien, blond, 16 Jahre alt. Ihr Bruder stellte ihr ein Ultimatum: Heiraten oder sterben…Bilal Sarwary: "Die Gesetzeshüterin" (Vice · · 8 Minuten Lesezeit) In Sistani widersetzt sich niemand Firozas Anordnungen. Seit drei Jahren ist die 53-jährige Großmutter die einzige weibliche Polizeikommandantin in ganz Afghanistan.

Wolfgang Bauer: "Ein Prost auf Kim Jong Un" (Zeit-Magazin · 26.3.2015 · 25 Minuten Lesezeit) Für Brauer Holger Fichtel wäre es ein großes Geschäft. Toni von Wirth weiß nicht, was er davon halten soll: Die Auferstehung könnte sein Ende bedeuten…Nik Afanasjew: "Die Kids aus unserem Hinterhof" (Tagesspiegel · 28.3.2015 · 15 Minuten Lesezeit) Vor fünf Jahren standen sie erstmals vor seiner Wohnung. Sie überlebte bereits ein Dutzend Mordanschläge – und wenn ihr einer Ärger macht, gibt’s was mit dem Gürtel….

Für Cho Sehun, Abteilungsleiter im nordkoreanischen Außenministerium, wäre es die Chance zum Aufstieg: deutsches Bier in Nordkorea. Schließlich sieht Fichtel ein, dass es Dinge gibt, die sogar wichtiger sind als Bier…Andreas Spinrath: " Plötzlich Insel" (· 1.4.2015 · 15 Minuten Lesezeit) Bis zuletzt hatte sich Toni von Wirth damit abgefunden, dass Holzweiler in einem riesigen Loch aus Braunkohle verschwinden würde. Mit seiner Katze ließ er sie spielen, Zigaretten gab er ihnen aber nicht. Tanja Stelzer: "Das Geschenkte Leben" (Die Zeit · 12.2.2015, jetzt online · 25 Minuten Lesezeit.) „Dieulefit“ heißt das französische Dorf, „Gott hat es gemacht“, und selten passte ein Name besser als hier. Vanessa Schlesier: "Der Geisterschiffer" (Welt am Sonntag · 22.2.2015 · 20 Minuten Lesezeit) Im Bauch von Frachtschiffen in Richtung Europa plagen Flüchtlinge Todesängste.

Jamal, Maurize und Milo kamen trotzdem wieder und erzählten aus ihrem Leben. Jahrelang und alles notierend: „Es gibt einen Film, der großartig ist, er heißt ‚Morgen! Abend’“…Catalina Schröder: "Familienbande" (brand eins · 02/2015 · 15 Minuten Lesezeit) 1600 Menschen sprangen bereits von der Golden Gate Bridge, mehr als irgendwo sonst. Denn was dort während des zweiten Weltkriegs passierte, grenzt an ein Wunder: 3.000 Einwohner versteckten 1.500 Verfolgte, Juden, Widerständler, Künstler vor den Nazis. Währenddessen sitzt Abu Ahmad im türkischen Badeort Side am Pool.

Last modified 10-Oct-2014 14:36